Link verschicken   Drucken
 

Vorstand

Ingrid Freiberg

Ingrid Freiberg (Vorsitzende)

 

Die Bedürfnisse der Musikbibliothek haben sich während des fast zwanzigjährigen Engagements von Prima La Musica verändert. Heute müssen Nutzer nicht unbedingt in die Musikbibliothek kommen, um Medien auszuleihen, sondern können bequem online entleihen. Die digitale Technik erlaubt es, eine virtuelle Bibliothek zu schaffen, die von jedem Computer aus besucht werden kann. Das bedeutet aber auch, dass sich Prima La Musica mehr denn je ideell und finanziell engagieren muss, um die modernen Anforderungen mit realisieren zu können.

 

Jenen, die mit großem Vergnügen in einer ruhigen Ecke zwischen Regalen einer Bibliothek schmökern möchten, könnte dieser Gedanke an eine virtuelle Bibliothek schrecken. Ihnen sei gesagt, dass die Musikbibliothek mit einer ganz neuen architektonischen Formensprache und einem ausgeklügelten Farbkonzept mehr denn je die Vielfalt und Wertigkeit der Medien unterstreicht. Hier wird das Verweilen zu einem großen Vergnügen... Der Vorstand wird mit dazu beizutragen, dass dieses Angebot auch erhalten bleibt.

 

 

Ulrike Waitz

Ulrike Waitz (stellvertretende Vorsitzende)


Seit der Gründung von "Prima La Musica" 1998 bin ich im Vorstand des Vereins. Bücher und andere Medien sind mein Beruf (Dipl. bibl. grad.). Gerade die Stadtbibliotheken Wiesbadens liegen mir sehr am Herzen, da ich dort gearbeitet habe und auch lange Jahre den Vorsitz des Fördervereins "Freunde der Stadtbibliothek Wiesbaden e.V." inne hatte. "Music was my first love..." und so freue ich mich, beides, Musik und mein bibliothekarisches Wissen, auch weiter bei "Prima La Musica" verbinden zu können.

 

 

Udo Freiberg

Udo Freiberg (Schatzmeister)


In Gera, Thüringen, geboren und längst in Wiesbaden zu Hause, bin ich seit vielen Jahren im sogenannten „Unruhestand“. In meiner Neugier auf alles, was in der Welt passiert, treffe ich mich mit Freunden zu Konzert-, Theater- und Kinobesuchen. Auch meine ehrenamtlichen Aufgaben halten mich umtriebig jung. Besonders viel Zeit verwende ich darauf, die Musikbibliothek einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen, damit die Bürger in Wiesbaden und Umgebung das „musikalische Schlaraffenland“ besuchen und nutzen.

 

 

Johannes Keil (1. Beisitzer)


Nach 40 jähriger selbständiger Berufstätigkeit finde ich Zeit für schöne Reisen, von denen ich auch Filme drehe. Die passende Musik dafür finde ich in der Musikbibliothek. Damit diese Möglichkeit auch einem breiten Publikum besser bekannt wird, habe ich die vorangegangene Webseite von "Prima La Musica" finanziert.

 

 

Ulrike von Staden

Ulrike von Staden (2. Beisitzerin)

 

Neben meiner Tätigkeit als Hausfrau und Mutter von fünf Kindern ist die Musik mein wichtigstes Hobby. Als eifrige Nutzerin der Musikbibliothek kam ich auch zum Förderverein "Prima La Musica".